Moin Walle!

Hallo ich bin Jakob, herzlich willkommen auf „allenachwalle.de“. Ein Blog für meinen Kiez Bremen Walle – man sagt: Hier leben alle! Walle ist bunt und das gefällt mir. Ein tolerantes, multikulturelles Zusammenleben ist möglich, doch für viele leider keine Selbstverständlichkeit. Dafür braucht es Menschen die sich engagieren, davon gibt es hier in Walle eine ganze Menge und das schätze ich besonders an diesem Stadtteil. Walle ist chillig, manchmal etwas verschlafen und trotzdem gibt es urbane, lebhafte Straßenzüge wo Menschen unterschiedlichster Herkunft und Wurzeln sich begegnen. In Walle hat man alles was man braucht direkt um die Ecke und man kann mit Rad, Tram oder zu Fuß alles erreichen. Hinzu kommt, dass Walle ein großzügiges kulturelles Angebot zu bieten hat: Die Schwimm- & Eissporthalle, der Skateplatz und etliche Spielplätze für Kinder – nicht zu vergessen die Waller Mitte. Wir haben ein inklusives Kunstangebot namens Blaumeier-Atelier, das Kulturhaus Brodelpott engagiert sich seit 40 Jahren für diesen Stadtteil, wir haben Cafés, viele unterschiedliche Kneipen und einen kleinen Bioladen. Was will man mehr?…

Alle nach Walle!

Auch wenn ich erst seit kurzem hier lebe, fühle ich mich mit diesem Stadtteil schon stark verbunden. Meine Freundin und ich haben uns vor ein paar Jahren im Steintor kennengelernt. Doch bevor für uns klar war, dass wir hierher ziehen, haben wir Walle mit dem Hintern nicht angeguckt – so geht es vielen. Wir sind heute mobiler denn je, wir fliegen in ferne Länder und kennen nicht einmal alle Stadtteile unserer Heimatstadt… Allenachwalle.de setzt genau da an, es ist eine Einladung an alle, einfach mal vorbei zu schauen. „Alle nach Walle“ bedeutet natürlich auch, dass wir weltoffen sind. „Alle nach Walle“ ist ebenso ein Aufruf an alle, die von Bremen ein bisschen mehr sehen möchten, als den Dom, das Schnoor oder die Schlachte. Aus diesen Gründen und aus liebe zu unserem Kiez habe ich diese Seite ins Leben gerufen. Also los Leute, kommt alle nach Walle – aber bitte kommt mit dem Rad oder dem ÖPNV – parkende Autos haben wir hier leider auch schon genug! 😉

Einige Leser*innen werden diese Seite über den Instagram-Kanal <allenachwalle> finden. Auf allenachwalle.de kannst du ein bisschen rumstöbern, ohne ständig mit Werbung zugeballert zu werden. Hier sind die Beiträge thematisch sortiert und auch die Leute, die nicht bei Instagram sind, können sich hier über Walle informieren.

In diesem Sinne: viel Spaß beim Lesen!

Jakob✌🏼